fachverbaende.goed-online.de

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Lohn- und Gehaltstarifvertrag für das private und teilkommunale Omnibusgewerbe in Niedersachsen Flyer laden

am 15. Juni 2018 fand das Tarifgespräch zum Lohn- und Gehaltstarifvertrag zwischen Vertretern des Arbeitgeberverbandes „Gesamtverband Verkehrsgewerbe Niedersachsen e.V. (GVN)" und der Gewerkschaft Öffentlicher Dienst und Dienstleistungen (GÖD) statt.

 

Ergebnis der Tarifverhandlungen GVN - Wirksam ab 01.09.2018:

a) Entgelterhöhung

              Ab 01.09.2018                    4,5 %

              Ab 01.09.2019                    4,4 %

              Ab 01.09.2020                     2,1 %

 b) Tankgutscheine

 Mitglieder der Gewerkschaft Öffentlicher Dienst und Dienstleistungen (GÖD) erhalten nun 5 x Jährlich einen Tankgutschein in Höhe von je 44,00 €. Teilzeitbeschäftigte entsprechend Ihrer Arbeitszeit. DieAuszahlung erfolgt mit dem Entgelt des Monats Februar, Mai, August, Oktober und Dezember. Das bedeutet 220,00 € steuerfrei im Jahr.

c.) Erhöhung der Ausbildungsvergütung

 

 

ab dem

01.05.2018

ab dem

01.05.2019

ab dem

01.05.2020

im 1. Ausbildungsjahr

690,00 €

720,00 €

750,00 €

im 2. Ausbildungsjahr

733,00 €

763,00 €

783,00 €

im 3. Ausbildungsjahr

776,00 €

806,00 €

836,00 €

im 4. Ausbildungsjahr

776,00 €

806,00 €

836,00 €

 

Ein super Erfolg.

GÖD Mitglied sein, lohnt sich eben!

 

V.i.S.d.P.: Jörg Stadler, GÖD Bundesverband, Pelkovenstraße 51, 80992 München

 

 

 

 

 

Fachverbände / Fachbereiche

Gesundheitswesen und Soziales

Wach- und Sicherheitsgewerbe


Schlagzeilen

NEUER LOHNTARIFVERTRAG FÜR DAS WACH-UND-SICHERHEITSGEWERBE NIEDERSACHSEN

Die Gewerkschaft Öffentlicher Dienst und Dienstleistungen (GÖD) hat mit der BDWS Landesgruppe Niedersachsen am 01. April 2011 einen neuen Lohntarifvertrag mit einer Laufzeit vom 01.06.2011 - 31.12.2013 für das Wach- und Sicherheitsgewerbe abgeschlossen.