fachverbaende.goed-online.de

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Tarifabschluss für Kliniken Erlabrunn gGmbH

 

Anhebung der Einkommen

Seit April gelten bereits die neuen Entgelte in der Kliniken Erlabrunn gGmbH. Bei den Vergütungen konnten nachfolgende Steigerungen der Tabellenentgelte durchgesetzt werden:

-Ab 1. April wurden die allgemeinen Tabellenwerte um 3,75% angehoben.

-Im AHB-Bereich wurde der tarifliche Tabellenabschlag von 10 auf 5% gesenkt und das Einkommen um 2,75% angehoben.

-Diplompsychologen erhalten, unter Berücksichtigung des Vorbereitungsdienstes 1,75 % Anhebung ihrer Entgelte

Urlaub neu gestaffelt

Zusätzlich musste die bestehende Urlaubsregelung im Rahmen der Rechtsprechung zum AGG angepasst werden. Diese Verhandlungen haben sich leider schwieriger gestaltet als angenommen und sind jetzt endlich abgeschlossen. Künftig wird der Urlaubsanspruch an die Betriebszugehörigkeit und nicht an das Alter der Kolleginnen und Kollegen gekoppelt. Die neue Regelung:

-       Grundanspruch bei 5 Tage - Woche         26 Arbeitstage

-       Nach  8 Jahren Betriebszugehörigkeit     27 Arbeitstage

-       Nach 10 Jahren Betriebszugehörigkeit     28 Arbeitstage

-       Nach 15 Jahren Betriebszugehörigkeit     29 Arbeitstage

Für Kolleginnen und Kollegen die bereits mehr Urlaub haben ist der Besitzstand geschützt.

Zusatzleistungen für GÖD Mitglieder

Auch wenn die Geschäftsleitung sich anfangs etwas schwer tat, konnten die Tarif- und Verhandlungskommission einen Tarifvertrag für Zusatzleistungen zu gesundheitsfördernden Maßnahmen für die Mitglieder der GÖD aushandeln.

Mitglieder der GÖD haben Anspruch auf halbjährlich 75 Euro Zuschuss zu gesundheitsfördernden Maßnahmen. Zahlbar jeweils im Juli und Dezember. Die erste Zahlung erfolgt auf Antrag im Dezember 2013

 

Fachverbände / Fachbereiche

Gesundheitswesen und Soziales

Wach- und Sicherheitsgewerbe


Schlagzeilen

NEUER LOHNTARIFVERTRAG FÜR DAS WACH-UND-SICHERHEITSGEWERBE NIEDERSACHSEN

Die Gewerkschaft Öffentlicher Dienst und Dienstleistungen (GÖD) hat mit der BDWS Landesgruppe Niedersachsen am 01. April 2011 einen neuen Lohntarifvertrag mit einer Laufzeit vom 01.06.2011 - 31.12.2013 für das Wach- und Sicherheitsgewerbe abgeschlossen.