fachverbaende.goed-online.de

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Früher oder später kriegen wir Sie alle mit der GÖD

Über die Verteilung der 9 Beamtensitze im Hauptpersonalrat beim BMVg wird übernächste Woche die Wählerschaft entscheiden (07. bis 09.05.2012). Bei diesen routinemäßigen Wahlen gibt also ein Sitz mehr als bisher.

Unser Team (Liste 5) ist in jeglicher Hinsicht ausgewogen

  • ein technischer Beamter des gehobenen Dienstes, eine Beamtin des mittleren nichttechnischen Verwaltungsdienstes und ein Beamter des mittleren feuerwehrtechnischen Dienstes
  • Kollege Markus KREIS versieht seinen Dienst beim BwDLZ Ellwangen (Wehrbereich Süd) als Objektmanager, die Kollegin Vanessa SEILER wird aktuell im Teilbereich Verpflegung des BwDLZ Köln (Wehrbereich West) ins Controlling eingewiesen und Oberbrandmeister Rüdiger LAUX käme in Mecklenburg-Vorpommern (Wehrbereich Nord) bei einem Brand auf dem Flugplatz in Trollenhagen zum Einsatz

Diese Konstellation sollte neben vorhandenen Engagement, hohen Leistungswillen und ausgeprägten Teamgeist den Ausschlag für ein Kreuz bei der Liste mit dem Kennwort
MIT UNS IN DIE ZUKUNFT – GÖD
geben.
Ohne Fleiß keinen Preis, also bitte die beamteten Kolleginnen/Kollegen auf diese  Liste so richtig neugierig machen.

 

Schlagzeilen

Erweiterung der Liste der Berufskrankheiten

Das Bundeskabinett hat am 5. November 2014 eine Verordnung zur Erweiterung der anerkannten  Berufskrankheiten um vier  vier neue Krankheiten als Berufskrankheiten beschlossen.

Hieraus erfolgen für Betroffene Ansprüche auf Heilbehandlung aus der gesetzlichen Unfallversicherung und ggf. Geldleistungen bei Arbeitsunfähigkeit oder dauerhafter erwerbsminderung.

  • Bestimmte Formen des so genannten „weißen Hautkrebses“ (Plattenepithelkarzinome) oder dessen Vorstufen (multiple aktinische Keratosen) durch langjährige Sonneneinstrahlung
  • Carpaltunnel-Syndrom (Druckschädigung eines in einem knöchernen Tunnel im Unterarm verlaufenden Nervs) durch bestimmte manuelle Tätigkeiten
  • Hypothenar-Hammer-Syndrorm und Thenar-Hammer-Syndrom (Gefäßschädigung der Hand durch stoßartige Krafteinwirkung)
  • Kehlkopfkrebs durch Schwefelsäuredämpfe

Diese Verordnung bedarf noch der Zustimmung der Länder.  Betroffene können sich aber bereits vorab bei ihren Unfallversicherungen melden.

Link zur Verordnung auf der Homepage des BMAS