fachverbaende.goed-online.de

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Personalratswahlen im Geschäftsbereich des BMVg 2016

IFlyer Divm Mai 2016 finden die Personalratswahlen bei der Bundeswehr statt.

 Die Wahlvorschläge für die einzelnen Gruppen wurden von Andreas Röpcke (AN-HPR), Frank Sowinski und Jessica Ruland (Soldaten- HPR, ÖPR & BPR Kdo SKB), Rüdiger Laux (Beamte- HPR, BPR-BAIUD Bw, GPR Zentrum Brandschutz), Rolf Zimmermann (AN-BAIUD Bw) und Anke Vandre (AN-BPR Kdo SKB) erstellt und Ende Februar bei den Wahlvorständen eingereicht

Die GÖD tritt u.a. zur Wahl für den HPR, BPR und ÖPR im Kommando Streitkräftebasis, BPR BAIUD Bw und GPR Zentrum Brandschutz an.

Die Listenflyer finden Sie hier:

 Gruppe der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer  (Liste 5) :

ARBEITNEHMERINNEN UND ARBEITNEHMER DER BUNDESWEHR

GEGEN PRIVATISIERUNG UND STELLENABBAU - GÖD

Gruppe der Beamtinnen und Beamten (Liste 3) :

AUS DER FEUERWEHR - FÜR DIE FEUERWEHR - GÖD

Wahlrundschreiben - Beamte Liste 3 - AUS DER FEUERWEHR - FÜR DIE FEUERWEHR - GÖD

Gruppe der Soldatinnen und Soldaten (LISTE 4) :

HAND IN HAND - GEMEINSAM GEHT ES BESSER - GÖD

Downloads:

Flyer Arbeitnehmer HPR 1

Flyer Arbeitnehmer HPR 2

Flyer Beamte  1

Flyer Beamte HPR, BPR und GPR 2 

Flyer Beamte 3

Flyer Soldaten HPR und Kdo SKB

Flyer Arbeitnehmer SKB

 

Schlagzeilen

UNZULÄSSIGKEIT SOGENANNTER ABSTANDSKLAUSELN

Das BAG hat in seiner Entscheidung vom 23.3.2011 - 4 AZR 366/09 entschieden, dass es unzulässig ist, in einem Tarifvertrag einen festen Abstand von Sonderleistungen festzuschreiben, der als fester "Vorsprung" nur Gewerkschaftsmitgliedern zusteht. Demgegenüber ist eine tarifvertragliche Klausel, in der eine Sonderleistung für Gewerkschaftsmitglieder vereinbart ist, (sog. einfache Differenzierungsklausel), zulässig und wirksam (BAG v. 18. März 2009, 4 AZR 64/08)